Orlando

Entertainment außerhalb der Themenparks

Orlando bietet weit mehr als bloß die großen Parks

Attraktionen, Shows & Unterhaltung
Wenn es darum geht, Attraktionen in Orlando zu besichtigen, fällt die Wahl aufgrund der Vielzahl des Angebots doch recht schwer. VUSA hat einige der Attraktionen zusammengefast, damit Besucher einen besseren Überblick bekommen. Egal, ob es darum geht, im Gatorland wilde Tiere hautnah zu erleben, oder eine Fahrt im Propellerboot zu unternehmen oder dem NBA-Basketballteam der Orlando Magic im Amway Center zuzujubeln – das alles und noch viel mehr kann man hier erleben. Wagemutige können auch einen Indoor-Fallschirmsprung wagen. Und wenn die Sonne untergeht, ist der Spaß noch nicht zu Ende, denn dann kann man die La Nouba-Show des Cirque du Soleil, die Blue Man Group oder eine der vielen anderen Dinnershows in Orlando ansehen und damit den Tag auf unterhaltsame Weise beenden.

Entertainment & Dinner Shows

Blue Man Group – Die überaus erfolgreiche Unterhaltungsshow hat ihr dauerhaftes Zuhause am Universal CityWalk. Die Blue Man Group begeistert Zuschauer jeden Alters mit ihrer zukunftsweisenden Live-Bühnenshow aus Kunst, Technik und Musik.

Cirque du Soleil‘s „La Nouba“ – Die berühmte Dauershow in Disney Springs ist eine Mischung aus Akrobatik, Spezialeffekten und mehr als 60 internationalen Künstlern in einem Theater, das 1.671 Zuschauern Platz bietet.

Medieval Times Dinner & Tournament – Vor der Kulisse einer europäischen Burganlage aus dem 11. Jahrhundert zeigen heldenhafte Ritter ihr athletisches Können beim spannenden Schwerterkampf auf mutigen Pferden.

Pirate’s Dinner Adventure – Die mitreißende Vorstellung mit Spezialeffekten, Luftakrobatik, Schwertkampf und dynamischen Duellen begeistert Besucher jeden Alters. Bei dem Dinner-Erlebnis geht es um die klassische Geschichte vom Guten, das gegen das Böse kämpft, begleitet von einer perfekten Mischung aus Action, Abenteuer, Comedy und Romantik.

Sak Comedy Lab – Diese Einrichtung in Downtown Orlando hat sich improvisierten Comedy Shows verschrieben.

Sleuths Mystery Dinner Shows – Jede Nacht werden hier zu Abendessen und Dessert Comedy-Krimis aufgeführt. Die Improvisationskünste der Darsteller erlauben es, die Besucher in die Aufklärung der Morde mit einzubeziehen. Gäste dürfen sogar Nebenrollen in der Show spielen.

Treasure Tavern – Zu dieser zweistündigen Dinner-Show für Erwachsenen gehören ein Drei-Gänge-Menü, Comedy Acts, Akrobaten und Tänzer vor einer karibischen Kulisse.

Attraktionen

Central Florida Zoo & Botanical Gardens – In diesem Tierpark leben Hunderte seltener oder vom Aussterben bedrohter Tiere, darunter Geparden, Amur-Leoparden, indische Nashörner und einige der giftigsten Schlangen der Erde. Die Seilrutsche Zipline ZOOm Air Adventures bietet zusätzlichen Nervenkitzel.

Citrus Tower – Von den drei Aussichtsplattformen des Turms in Clermont haben Besucher einen Panoramablick über das umliegende Hügelland, Quellgebiete und Seen sowie Zitrushaine. Während der Saison werden hier Zitrusfrüchte zum Kauf angeboten, gleich zum Mitnehmen oder zum Versand. Auf dem Gelände befinden sich auch ein Restaurant und ein Andenkenladen.

CSI: The Experience – Diese Wanderausstellung kombiniert den Unterhaltungswert der beliebten Fernsehsendung mit wahren wissenschaftlichen Erkenntnissen und investigativen Techniken. Die Gäste spielen die Rolle der Kriminalkommissare und lösen gleich mehrere Fälle mithilfe von praktischen Requisiten, Spezialeffekten, realistischen Tatorten und zwei Kriminallabors.

Dave and Buster’s – In der 3.716 Quadratmeter großen schicken Spielhalle finden Besucher 170 verschiedene Glücksspielmöglichkeiten, einschließlich Skee-Ball, Video-Rennwagenfahren und Golfsimulatoren sowie eine Sportbar und ein Restaurant.

Daytona International Speedway – Bei den Daytona 500 und Coke Zero 400 NASCAR Rennen sind Besucher willkommen. Man kann auch geführte Touren über den Speedway buchen oder sich bei der Richard Petty Driving Experience selbst ans Steuer setzen.

Dinosaur World – In dem Dino-Park in Plant City verstecken sich mehr als 200 lebensgroße Dinosaurier. In der neuen Dino Gem Mine dürfen Besucher selbst einmal eine Tüte mineralisierter Gesteinsproben untersuchen. Es gibt auch einen Knochenfriedhof, wo Teilnehmer im Sand eine 8 Meter große Nachbildung eines Stegosaurus-Skeletts ausgraben können.

Disney’s Fantasia Gardens Miniature Golf – Zu dem Minigolf-Abenteuer mit 36 Löchern gehören die Gartenanlage Fantasia Gardens, ein 18-Bahn-Minigolfplatz, der von Disneys klassischem Zeichentrick-Meisterwerk Fantasia inspiriert wurde, und Fantasia Fairways, ein anspruchsvoller 18‑Loch-Minigolfplatz mit strategisch angeordneten Bunkern und Hindernissen.

DisneyQuest Indoor Interactive Theme Park – Der fünfstöckige interaktive Themenpark verbindet Disneys Zauber mit modernster Technik. Besucher können bei der Virtual Jungle Cruise ein virtuelles Floß besteigen, auf dem Cyber Space Mountain mit einer selbstgestalteten Achterbahn fahren, und bei Mighty Ducks Pinball Slam Teil eines menschlichen Flipper-Spiels sein. Für einige Veranstaltungen wird eine separate Eintrittsgebühr erhoben.

Disney’s Winter Summerland Miniature Golf – Das interaktive Minigolf Abenteuer spielt sich auf zwei originellen 18-Loch Golfplätzen im Elfen-Look ab. Vom Thema her erinnert einer der Plätze an den schneebedeckten Wasserpark Disney’s Blizzard Beach Water Park, während der andere sich einem tropischen Winterthema mit weihnachtlich dekorierten Palmen verschrieben hat.

ESPN Wide World of Sports Complex – In dem gewaltigen Sportkomplex finden jedes Jahr mehr als 350 Veranstaltungen für Amateur- und Profisportler statt. Athleten aus über 70 Ländern betreiben hier mehr als 70 verschiedene Sportarten. Ziel der 93 Hektar großen Anlage mit mehreren Wettkampfarenen ist es, den Jugendsport auf eine neue Ebene zu führen.

Fun Spot Parks – Dieser Themenpark steht für extreme Go-Kart Rennen und zahlreiche Familienachterbahnen. Zu den Hauptattraktionen gehören White Lightning, Orlandos einzige Holzachterbahn und die rasante Stahlachterbahn Freedom Flyer.

Gatorland – Der Alligator-Park war eine der ersten Attraktionen in Zentralflorida. Heute leben hier Tausende von Alligatoren und Krokodilen. Darüber hinaus bietet der Park einen Streichelzoo, ein Vogelschutzgebiet, einen kleinen Wasserpark, Öko-Touren und Action-Darbietungen wie etwa die täglichen Shows, in denen Menschen mit Alligatoren ringen.

Green Meadows Petting Farm – Bei der zweistündigen geführten Tour bekommen Besucher über 300 Bauernhoftiere zu Gesicht. Gäste dürfen aber auch selbst Hand anlegen und die Tiere streicheln, Kühe melken, Ponyreiten und mit dem Heuwagen oder der Eisenbahn fahren. Es stehen auch Picknickbereiche zur Verfügung.

Harry P. Leu Gardens – Der 20 Hektar große botanische Garten beherbergt die größte Kameliensammlung im östlichen Nordamerika. Das Leu House Museum ist im National Register of Historic Places aufgeführt.

The Holy Land Experience – Der Themenpark lässt die Welt alter Bibelgeschichten mit ihren Landschaften und ihrer Architektur wieder auferstehen. In der Church of All Nations, die 2.000 Zuschauern Platz bietet, werden Bibelgeschichten nachgestellt. Echte Ausstellungsstücke, heilige Orte und stille Gebetsgärten informieren und inspirieren, während sich die Kinder beim Felsklettern oder in den Hüpfburgen des Children’s Adventureland vergnügen.

Kennedy Space Center Visitor Complex – Die 100 Millionen Dollar teure Attraktion Space Shuttle Atlantis ermöglicht es Besuchern, die legendäre Raumfähre aus der Nähe zu besichtigen. Bisher unveröffentlichte Multimedia-Präsentationen, mehr als 60 interaktive Touch-Screen-Erlebnisse und High-Tech-Simulatoren geben Besuchern das Gefühl, selbst Astronauten zu sein.
Bei der Shuttle Launch Experience erleben Fahrgäste, wie es ist, mit einer Raumfähre ins All zu starten. Bei Angry Birds Encounter tauchen Besucher an fünf interaktiven Stationen ein in eine neue Dimension des Angry Birds Kosmos.

Kings Bowl Orlando – Das rund 2.800 Quadratmeter große Bowling Center verfügt über 22 Kegelbahnen, vier Billard-Tische, einen Shuffleboard-Tisch, ein Restaurant und zwei Premium Bars.

Lakeridge Winery & Vineyards – Floridas größte Premium-Kellerei kann kostenlos besichtigt werden. Besucher können an einer Weinprobe teilnehmen und den prämierten Lakeridge Wein im dazugehörigen Wein- und Andenkenladen erwerben.

Magical Midway – Hier steht die höchste Go-Kart-Bahn am International Drive. Darüber hinaus erwarten Besucher nervenaufreibende, aber auch moderate Fahrgeschäfte und eine riesige Halle mit Videospielen. Bei dem in den USA einzigartigen StarFlyer sitzen die Gäste in schaukelnden Sesseln, die 78 Meter über dem Boden schweben.

Monkey Joe’s – Dieses 1.600 Quadratmeter große Spielgelände bietet raumfüllende Hüpfburgen und eigene Spielanlagen für jüngere und für ältere Kinder.

Orlando Science Center – Zum wissenschaftlichen Besucherzentrum gehören ein Observatorium, ein Kino mit Riesenleinwand und 3-D Kinos sowie Hunderte von Ausstellungsstücken zum Anfassen. Auf insgesamt vier Etagen bieten sich Besuchern zahlreiche Möglichkeiten zum Erkunden, Entdecken und Experimentieren.

Old Town Shopping, Dining & Entertainment Attraction – 75 einzigartige Spezialgeschäfte, acht Restaurants und 18 aufregende Fahrattraktionen sorgen für Spaß und Abwechslung. Der kostenlose Freizeitpark vermittelt den Eindruck einer Stadt in Florida Anfang des letzten Jahrhunderts.

Ripley’s Believe It or Not! Orlando Odditorium – Dieses eigentümliche Gebäude sieht aus, als würde es in einer von Floridas berühmten Sinkgruben verschwinden. Hier können Besucher über eigenartige Kunstgegenstände, ausgefallene Kunstsammlungen, unübliche Hobbies und interaktive Ausstellungen staunen. Insgesamt wird hier in 16 Galerien Merkwürdiges und Seltsames aus aller Welt gezeigt.

Showcase of Citrus – Die alte Farm in Clermont besteht aus einem traditionellen Laden und Orangenhainen, wo Besucher über 60 Orangensorten selbst pflücken können. Zudem gibt es auch die Möglichkeit im größten Allrad-Truck der Welt eine Öko-Safari über die 1.012 Hektar große Plantage zu unternehmen oder gratis auf eigene Faust am Wasser entlang auf Erkundungstour gehen.

Splitsville – Das 4.645 m² große gehobene Unterhaltungszentrum in Disney Springs lädt zum Bowlen und Billardspielen ein und lockt mit Gastronomie-Angeboten, Musik und Abendunterhaltung.

Titanic the Experience – Bei einer Führung durch 17 Schiffsbereiche sehen Besucher originalgetreue Nachbildungen der Räume mit authentischen Ausstellungsstücken. Geschichtenerzähler in zeitgenössischen Kostümen lassen die Geräusche, Anblicke und Emotionen auf dem legendären Schiff, das 1911 im Nordatlantik gesunken ist, wieder aufleben.

WhirlyDome – Diese Attraktion lädt Besucher ein, den ersten vollständig mechanisierten Teamsport Whirly Ball kennenzulernen. Dabei handelt es sich um eine Kombination aus Boxautos, Basketball, Jai-alai und Hockey. Außerdem gibt es im Whirly Dome Laserkämpfe, einen Formel-1-Rennsimulator, Bowlinganlagen und eine Spielhalle.

WonderWorks – Dies ist die einzige Attraktion in Orlando, die auf dem Kopf steht. Mehr als hundert interaktive Ausstellungsstücke werden hier präsentiert. Besucher können Seilklettern über drei Ebenen oder ihre eigene Achterbahn entwerfen. Bei Tesla Coil werden die Besucher mithilfe von 100.000 Volt zu menschlichen Leuchtstäben.

Zero-G Corporation – Bei diesem Raumfahrterlebnis können Besucher einen ganzen Tag lang in der Schwerelosigkeit verbringen, wie es bisher nur Astronauten vergönnt war. Die Flüge starten am Space Coast Regional Airport.