Der Osten

Philadelphia, Pennsylvania: Wo das Land seinen Anfang nahm

"Die Stadt der brüderlichen Liebe" gilt als Wiege der USA

Philadelphia ist die zweitgrößte Metropole an der Ostküste der USA und vor allem bekannt als die Stadt, in der die Vereinigten Staaten gegründet wurden. Die vorübergehende Hauptstadt der damals jungen Nation ist nicht nur die erste amerikanische Weltkulturerbestadt, sondern bietet auch mehr historische Stätten zur amerikanischen Geschichte als jede andere Metropole der USA. Dazu gehören die Freiheitsglocke und die Independence Hall, zwei der wichtigsten Denkmäler, die an die amerikanische Unabhängigkeit erinnern. Die ursprüngliche Stadtanlage ist noch heute erhalten und auf dem zentralen Platz steht seit mehr als 100 Jahren das bombastische Rathaus, ein 165 Meter hoher Bau, mit diversen Reliefs und Skulpturen.

Philadelphia beheimatet zudem eine Vielzahl an Museen und hat unter anderem mit dem Philadelphia Orchestra und dem Pennsylvania Ballet ein großartiges Kulturprogramm im Angebot. Der neoklassische Kolossalbau des Philadelphia Museum of Art, dessen Freitreppe einst Sylvester Stallone als „Rocky“ im gleichnamigen Film hinauf stürmte, sowie zahlreiche weitere Kunstmuseen, diverse Kunstobjekte und beeindruckende Wandmalereien („Mural Arts“) an Straßen und öffentlichen Plätzen, haben Philadelphia den Ruf einer modernen Kulturmetropole eingebracht. Wussten Sie, dass Philadelphia die Welthauptstadt der „Mural Arts“ ist? „The City of Brotherly Love“, die „Stadt der brüderlichen Liebe“, ist somit zugleich Wiege der Nation und moderne Metropole und verbindet das Flair einer Großstadt mit dem Charme einer geschichtsträchtigen Kleinstadt.

Philadelphia Informationen

Lage und Größe
Philadelphia liegt im Bundesstaat Pennsylvania an der US-Ostküste. Pennsylvania grenzt an die Staaten New York (Norden), New Jersey (Osten), Delaware (Südosten), Maryland (Süden), West Virginia (Südwesten) und Ohio (Westen). Philadelphia liegt im südöstlichen Teil des Staates zwischen den Flüssen Schuylkill und Delaware. Die Stadt erstreckt sich über eine Fläche von 370 km².

Große Karte anzeigen

Einwohnerzahl
Als siebtgrößte Stadt der USA zählt Pennsylvania etwas mehr als 1,5 Mio. Einwohner.

Lokalzeit
in Philadelphia, Pennsylvania

Anreise
mit dem Flugzeug
US Airways fliegt ebenso wie American Airlines ab Frankfurt und München nonstop nach Philadelphia. Mit der Lufthansa fliegen Sie täglich direkt von Frankfurt nach Philadelphia. Der Philadelphia International Airport (PHL) liegt 13 km südwestlich der Innenstadt.

Klima
Philadelphia verfügt über vier ausgeprägte Jahreszeiten. Die Sommer sind heiß und schwül mit Durchschnittstemperaturen um 30° C, während die Winter gemäßigt bei Temperaturen um die 0° C liegen. Frühling und Herbst haben meist ein angenehmes Klima, womit Philadelphia ein ganzjährig lohnendes Reiseziel ist.

Durchschnittstemperaturen in Philadelphia in °C
Monat Jan Feb Mar Apr Mai Jun Jul Aug Sep Okt Nov Dez
Höchstwerte 4 7 12 18 23 28 31 29 26 19 13 7
Tiefstwerte -3 -2 1 7 12 18 21 20 16 9 4 -1
Durchschnittstemperaturen in Philadelphia in °C
Monat Jan Feb Mar Apr Mai Jun
Höchstwerte 4 7 12 18 23 28
Tiefstwerte -3 -2 1 7 12 18
Jul Aug Sep Okt Nov Dez
Höchstwerte 31 29 26 19 13 7
Tiefstwerte 21 20 16 9 4 -1

Sehenswürdigkeiten und Top Ten Attraktionen

Philadelphia Museum of Art
Sammlungen aus über 2.000 Jahren menschlicher Kulturgeschichte sowie gefeierte Ausstellungen machen dieses Museum zu einer der wichtigsten kulturellen Einrichtungen des Landes und gleichzeitig zu einem Wahrzeichen Philadelphias. Meisterwerke aus Malerei, Bildhauerei, dekorativer Kunst und Architektur aus Europa, Asien und Amerika können hier besichtigt werden. Weltberühmt wurde das Museum of Art (bzw. die Stufen, die zum Museum hinaufführen) durch den Film Rocky (1976) mit Sylvester Stallone. In dem imposanten neoklassizistischen Gebäude finden regelmäßig Veranstaltungen wie Lesungen, Konzerte, Filmvorführungen oder Familien-Events statt. www.philamuseum.org

Reading Terminal Market
Nachdem 1892 zwei Märkte abgerissen worden waren, um einem Bahnhof Platz zu machen, schuf man einen neuen Markt unter dem Dach einer Zughalle. Damals kamen Menschen sogar von New Jersey hierher, um frische Produkte aus Lancaster County zu kaufen. Der Terminal Market verfiel dann jedoch fast und sollte in den 1970er-Jahren sogar aufgelöst werden. Doch er wurde wiederbelebt und wartet heute mit mehr als 80 Läden auf, die Lebensmittel, Blumen, Kunsthandwerk und die Spezialitäten der Pennsylvania Dutch anbieten. Über das Jahr verteilt finden dort verschiedene Events wie beispielsweise Live-Musik, Markt-Touren oder Kochkurse statt. www.readingterminalmarket.org

Barnes Foundation
Die größte Privatsammlung von französischen Gemälden der frühen französischen Moderne und von postimpressionistischen Werken aus der ganzen Welt eröffnete 2012 in einem neuen Museum am Benjamin Franklin Parkway. Über 600 Kunstwerke, darunter 181 Renoirs, 46 Picassos, antike Möbel, Keramik, afrikanische Skulpturen und schmiedeeiserne Objekte können hier bestaunt werden. www.barnesfoundation.org

National Museum of American Jewish History
Das einzige Museum der Vereinigten Staaten, das von der Geschichte, den Herausforderungen und Erfolgen der amerikanischen Juden erzählt. Das markante Glasgebäude bietet Besuchern hochmoderne interaktive Ausstellungen. www.nmajh.org

Independence National Historical Park
Die Geschichte von der Gründung Amerikas kann man auf einem Rundgang durch die geschichtsträchtigste Quadratmeile der Vereinigten Staaten erleben. Dort befinden sich mehr als ein Dutzend wichtiger historischer Stätten und Attraktionen, wie das Liberty Bell Center – das unter anderem jene Glocke beheimatet und über sie berichtet, die die erstmalige Verlesung der amerikanischen Unabhängigkeitserklärung auf dem Independence Square einläuteteeinläutete – die zum UNESCO Weltkulturerbe gehörende Independence Hall, in der 1776 die von Thomas Jefferson ausgearbeitete Unabhängigkeitserklärung angenommen wurde und das Präsidentenhaus liegen hier. Beginnen sollte man die Tour im Independence Besucherzentrum. www.nps.gov/inde

National Constitution Center
Das einzige Museum der Welt, das ganz der Verfassung der Vereinigten Staaten gewidmet ist, erzählt die Geschichte dieses Dokuments durch ein bewegendes Live-Amphitheater, interaktive Ausstellungen und Kunstgegenstände in einem großen Gebäude im Independence National Historical Park. constitutioncenter.org

Steuerfrei einkaufen
In Pennsylvania werden keine Steuern auf Schuhe und Bekleidung erhoben, und das macht Philadelphia zu einem wahren Einkaufsparadies. Die Innenstadt von Philadelphia bietet eine Vielzahl von Läden sowie Fachgeschäfte z.B. in der Antique Row, exklusive Boutiquen und weitere tolle Angebote. Die beliebten amerikanischen Marken bieten auch die King of Prussia Mall und die Philadelphia Premium Outlets wenige Kilometer außerhalb des Center City.

Avenue of the Arts
Die Kunstallee Avenue of the Arts ist eine der interessantesten Straßen der Region. Hier befinden sich über 50 Veranstaltungsorte für Kunst und Kultur, wie das spektakuläre Kimmel Center for the Performing Arts sowie zahlreiche Einkaufsmöglichkeiten und Restaurants. Unzählige Theater, Galerien, Konzerte und Tanzvorführungen machen einen Besuch zu einem einzigartigen Erlebnis. www.kimmelcenter.org

Elfreth’s Alley
Zweiunddreißig der ältesten noch bewohnten Häuser der Vereinigten Staaten befinden sich in diesem Block mit Kopfsteinpflaster, in dem einst Kunsthandwerker der Kolonien wie Schmied Jeremiah Elfreth und historische Persönlichkeiten wohnten. Neben einem Bummel durch die Elfreth’s Alley lohnt sich auch ein Besuch im Museum der Straße, welches sich auf die Hausnummern 124 und 126 aufteilt. Im Gebäude Nummer 124, in dem sich auch der Museumsshop befindet, werden Führungen angeboten, bei denen man einen Überblick über die 300-jährige Geschichte der Straße sowie einen Einblick ins Alltagsleben des 18. Jahrhunderts erhält. www.elfrethsalley.org

Sport
Philadelphia gehört zu den Städten der USA, die besonders sportbegeistert sind und bietet fünf Profi Sportteams, die man in hochmodernen Sportstätten live erleben kann sowie hochklassigen Collegesport. Neben der Baseballmannschaft Philadelphia Phillies und den Philadelphia Eagles (American Football) können auch Eishockey- (Philadelphia Flyers), Basketball- (Philadelphia 76ers) und Lacrosse- (Philadelphia Wings) Spiele besucht werden.

Weiere Informationen findet man auf der Website www.discoverphl.de

Herzlich willkommen in Philadelphia!

Philadelphia ist nicht nur eine Stadt mit einer langen Geschichte, sondern auch mit modernen High-Tech-Ideen. Obwohl die Stadt als Geburtsort der amerikanischen Demokratie am bekanntesten ist, kann man viel über die Tradition der Freiheit und der Innovation erfahren, wenn man die vielfältigen Stadtviertel und die interessanten Museen besucht.
Im 20-seitigen PDF-Reiseführer finden Sie eine Fülle von interessanten Informationen. Philadelphia Reisefuehrer.pdf

Eindrücke von einem Wochenende in Philadelphia